Salbung

die; -, -en
помазание;

die letzte Salbung

(кат)[m3]

соборование (перед смертью);

und ihr habt die Salbung von dem, der heilig ist. Впрочем, вы имеете помазание от Святого (1 Ин. 2,20)


Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Смотреть что такое "Salbung" в других словарях:

  • Salbung — Salbung, 1) s. Salben; 2) die höhere, doch rubig bleibende Begeisterung eines Redners …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salbung — Salbung. Die im Orient sowie in Südeuropa ehemals und hier und da jetzt noch herrschende Sitte, die Haut wegen der starken Ausdünstung in dem heißen Klima mit wohlriechenden Ölen, besonders bei festlichen Gelegenheiten, einzureiben. Schon bei den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salbung — Salbung. Das Salben mit wohlriechenden Oelen ist eine uralte, auch von den Griechen und Römern vielfach ausgebildete Sitte; vorzüglich hatten die Antiochischen und Alexandrinischen Salben und Spezereihändler mit einer bewunderungswürdigen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Salbung — mit wohlriechendem Oel u. Essenzen war als Stärkungs u. Schönheitsmittel in heißen Ländern von jeher bekannt und wurde im Orient früh zur Ehrensache bei Besuchen und Gastmählern. An den Höfen der pers., ägypt. u.a. Herrscher verschlangen die S.en …   Herders Conversations-Lexikon

  • Salbung — ↑Chrisis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Salbung — Die Salbung König Davids in einer mittelalterlichen Darstellung Die Salbung ist ein seit der Zeit der altorientalischen Reiche belegtes, religiöses Ritual der Heilung, der Heiligung sowie der Übertragung und Legitimation politischer Macht. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Salbung — Sạl|bung 〈f. 20〉 Einreiben bestimmter Körperstellen (Stirn) mit Öl od. Salbe zu kult. Zwecken, z. B. zur Weihe, Reinigung, Abwehr von bösen Kräften * * * Sạl|bung, die; , en [mhd. salbunge] (geh.): das Salben; das Gesalbtwerden. * * * Salbung,… …   Universal-Lexikon

  • Salbung — Salbe: Das westgerm. Wort mhd. salbe, ahd. salba, niederl. zalf, engl. salve ist z. B. verwandt mit tochar. B ṣalype »Fett, Öl«, aind. sarpí ḥ »ausgelassene Butter, Schmalz« und griech. élpos »Öl, Fett, Talg«. – Vom Substantiv abgeleitet ist… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Salbung —    Eine S. mit Öl ist in der Kulturgeschichte ein uraltes Ritual, schriftlich seit dem 3. Jahrtausend v.Chr. bezeugt; die Absichten waren Reinigung, Kräftigung, Heilung, Besiegelung eines Rechtsaktes oder einer Amtsübertragung, häufig mit… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Salbung — Sạl|bung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kölngau — Salbung Karls des Großen um 800 in Rom Der Kölngau war eine mittelalterliche Gaugrafschaft. Er bestand spätestens am Ende des 8. Jahrhunderts unter der Regierung Karls des Großen. Der Kölngau ging mit der Erhebung Bruns zum Erzbischof von Köln… …   Deutsch Wikipedia

Книги

Другие книги по запросу «Salbung» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.